Musterklage Kündigung Arbeitsrecht

Fachanwalt Arbeitsrecht Abfindung

Kündigung: Arbeitsgericht. 

Ihr Chef hat Ihnen eine Kündigung überreicht? Sie haben jetzt 3 Wochen Zeit, um sich mit einer Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht dagegen zu wehren. Nur so können Sie sich wieder auf Ihren alten Arbeitsplatz zurückklagen oder eine hohe Abfindung erhalten. Ein Rechtsanwalt oder Fachanwalt für Arbeitsrecht verhilft Ihnen dabei zu Ihrem Recht. Zu den Anwaltskosten und Prozesskosten vor dem Arbeitsgericht informieren wir Sie hier. 

 

Anwaltskosten: Rechtsschutz.

Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, die arbeitsrechtliche Fälle umfasst, trägt die Versicherung grundsätzlich alle mit einer Kündigung zusammenhängenden Anwalts- und Prozesskosten. 

 

Anwaltskosten: Prozesskostenhilfe.

Als gekündigter Arbeitnehmer haben Sie gegebenenfalls Anspruch auf Prozesskostenhilfe. Der Staat übernimmt dann Ihre Anwaltskosten, die nach einem bestimmten Schlüssel gestundet werden.

 

Kündigung: Anwaltskosten gut investiert.

Nach einer Kündigung sind die Anwaltskosten auch dann gut investiert, wenn Rechtsschutzversicherung oder Prozesskostenhilfe nicht einspringen. Die nach einer Klage vor dem Arbeitsgericht erreichte Abfindung übertrifft die Prozesskosten sehr häufig bei weitem.

 

Kündigungsschutzklage selbst einreichen.

Nach einer Kündigung kann der aus dem Team entfernte Mitarbeiter innerhalb der Klagefrist beim Arbeitsgericht Klage einreichen. Ein Muster für eine Kündigungsschutzklage finden Sie hier. Bei der Formulierung hilft die Rechtsantragstelle beim Arbeitsgericht. Ich empfehle gekündigten Arbeitnehmern diese Vorgehensweise ausdrücklich nicht. Erfahrungsgemäß werden bereits bei der Formulierung der Anträge oder der richtigen Benennung des Beklagten viele Fehler gemacht, die vor Gericht schwerwiegende Konsequenzen haben. Einen Anwalt kann man überdies für Fehler haftbar machen. 

 

Arbeitsrechts-Musterschreiben bei Kündigung.

1. Musterklage Arbeitsgericht

Anhand des Musters für eine Kündigungsschutzklage können Sie sehen, wie eine Klage aufgebaut wird. In dem Muster gebe ich Hinweise zum Ausfüllen. 

2. Muster-Anspruchsschreiben an den Arbeitgeber

Dort haben Sie die Gelegenheit, weitere arbeitsrechtliche Ansprüche an Ihren Chef zu stellen. 

3. Muster-Beratungsschreiben Kündigung

Hier weise ich auf Wichtiges im Zusammenhang von Kündigung und Abfindung hin. 

 

Arbeitsrechts-Muster: Anpassung auf Ihren Kündigungs-Fall.

Sämtliche Muster müssen auf Ihren Kündigungs-Fall angepasst werden. Ich kann keine Haftung übernehmen für die Verwendung der Muster und auch nicht für die Anpassung an Ihre Kündigungs-Situation. Dringend rate ich, einen erfahrenen Arbeitsrechts-Spezialisten auf dem Gebiet des Kündigungsschutzes zu beauftragen. Ein in Kündigung und Abfindung spezialisierter Rechtsanwalt, am besten ein Fachanwalt für Arbeitsrecht, hilft am effektivsten. 

 

Arbeitsgerichts-Klage selbst erhoben?

Haben Sie ohne anwaltliche Hilfe Kündigungsschutzklage beim zuständigen Arbeitsgericht erhoben und wissen nicht genau, wie es dort weitergeht? Die wichtigsten Schritte erläutere ich hier.