Kündigung: Unsere Arbeitsrechts-Muster für Sie

Fachanwalt Arbeitsrecht

Nach einer Kündigung? 

Handeln Sie! Innerhalb von 3 Wochen muss Kündigungsschutzklage erhoben werden. Nur so sichern Sie sich eine satte Abfindung. Nur so können Sie sich wieder in Ihren alten Job hineinklagen. Ihre Vertretung übernimmt ein Arbeitsrechts-Profi, am besten ein auf Kündigungen spezialisierter Rechtsanwalt, der gleichzeitig ein Fachanwalt für Arbeitsrecht ist. Zu den Anwalts- und Gerichtskosten einer Kündigungsschutzklage mehr hier.

 

Anwaltskosten: Nach Kündigung gut investiertes Geld.

Generell gilt: Einen Rechtsanwalt oder Arbeitsrechts-Fachanwalt zu beauftragen lohnt sich. Die hohe Abfindung, die ein Anwalt regelmäßig für Sie erreicht, macht die Prozesskosten selbst dann wett, wenn Prozesskostenhilfe oder Rechtsschutzversicherung nicht greifen. 

 

Muster-Kündigungsschutzklage zum download.

Das Arbeitsgericht bietet gekündigten Arbeitnehmern die Möglichkeit, ohne Rechtsbeistand zu klagen. Ein von mir entwickeltes Muster hilft Ihnen dabei.

 

Selbst vor dem Arbeitsgericht klagen.

Jedes Arbeitsgericht hat eine Rechtsantragstelle, die Sie bei der Formulierung einer Klage gegen die Kündigung unterstützt. Gerade bei Kündigungsschutzklagen empfehle ich dringend, dass ein erfahrener Rechtsanwalt oder Fachanwalt für Arbeitsrecht die Vertretung übernimmt. Sie könnten bei der Formulierung von Anträgen und an vielen anderen Stellen ins Schleudern geraten. Kleine Formulierungsfehler können zur Klageabweisung führen. Eine hohe Abfindung oder ein sehr gutes Arbeitszeugnis – häufig das Ergebnis von professionell geführten Kündigungsschutzklagen – sind dann unerreichbar. 

 

Muster-Anspruchsschreiben an Ihren Arbeitgeber.

Bei einer Kündigungsschutzklage sollten Sie es regelmäßig nicht belassen. Sehr häufig haben Sie Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis (wegen Überstunden, Urlaubs, Sonderzahlungen, Weihnachtsgeld, Prämien), die Sie vor Gericht geltend machen können (und müssen). Parallel zu einer Kündigungsschutzklage fordere ich den Arbeitgeber zur Zahlung aufgrund dieser Ansprüche auf. Ein Muster eines solchen Schreibens finden Sie hier. 

 

Kündigung und Abfindung: Muster-Beratungsschreiben.

Sollten Sie sich fachanwaltlich durch mich beraten lassen, erhalten Sie ein auf Ihren Fall angepasstes Beratungsschreiben (Muster hier). 

 

Arbeitsrechts-Muster: Verwendung.

Der User muss meine Muster-Schreiben im Kündigungsfall immer auf seinen individuellen Fall anpassen. Ich kann weder eine Haftung übernehmen für deren Verwendung, noch für die individuelle Anpassung. Unbedingt empfehle ich, dass Sie einen erfahrenen Fachmann in Sachen Kündigungsschutz beauftragen, am besten einen Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. 

 

Wenn Sie ohne Anwalt oder Beistand Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht erhoben haben, lesen Sie bitte hier, wie es weitergeht.