Fachanwalt Bredereck zur Abmahnung im Arbeitsrecht

Sie haben eine Abmahnung erhalten und suchen nach Rat? Fachanwalt Bredereck berät bundesweit.
Anwalt Arbeitsrecht

Nach einer Abmahnung fragen sich Arbeitnehmer: Soll man gegen die Abmahnung vorgehen, und wenn ja: wie? Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck erklärt Arbeitnehmern, was sie nach einer Abmahnung am besten tun sollten.

Gegendarstellung zur Personalakte reichen? Der Arbeitnehmer darf das: Eine Gegendarstellung schreiben, die der Arbeitgeber in die Personalakte aufnehmen muss. Manchmal ist das sinnvoll, beispielsweise wenn man eine Perspektive beim Arbeitgeber sieht und für spätere Karriere-Schritte vorsorgen möchte. Wenn man aber eher auf der "Abschussliste" steht, kann einem eine Gegendarstellung mitunter schaden: Durch sie bemerkt der Arbeitgeber unter Umständen Fehler in der Abmahnung, die er nun korrigieren kann - das wiederum kann eine spätere Kündigung erst möglich machen, wenn sie auf ebenjener Abmahnung aufbaut.

 

Gegen die Abmahnung vor dem Arbeitsgericht klagen? Auch das ist möglich, sollte sich der Arbeitnehmer aber gut überlegen. Einerseits gilt auch hier das zur Gegendarstellung gesagte; es gibt aber auch Fälle, wo eine Klage vor dem Arbeitsgericht klug ist: nämlich wenn man den Arbeitgeber damit aus der Reserve lockt und die Chancen einer Kündigungsschutzklage verbessert. 

 

Nichts unternehmen und abwarten? In vielen Fällen ist es das Klügste, nichts zu tun, besonders wenn die Abmahnung formell fehlerhaft ist: Der Arbeitnehmer kann eine spätere Kündigungsschutzklage just aus diesem Grund gewinnen oder eine hohe Abfindung sichern.

 

Fachanwalt Bredereck berät zu Abmahnung, Kündigung und Abfindung. Wer eine Abmahnung erhält, sollte sich Rat holen von einem Experten im Arbeitsrecht, vorzugsweise von einem erfahrenen Anwalt oder Fachanwalt für Arbeitsrecht - Arbeitsrechtler Alexander Bredereck berät und vertritt gekündigte Arbeitnehmer seit über 18 Jahren und ist spezialisiert auf das Kündigungsschutz-Recht. Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben, oder eine Kündigung befürchten: Sprechen Sie mit Fachanwalt Bredereck und finden Sie heraus, welche Vorgehensweise für Sie die richtige ist. Kostenlose Erstberatung unter 0176-21133283 (Kündigungshotline) oder 030-40004999. Oder lesen Sie mehr über häufige Fragen zur Abmahnung.

 


Abmahnung erhalten? Fachanwalt Bredereck erklärt, was jetzt wichtig ist